Verpackungsmarkt: Wachstum in der Nische

Hochwertige Verpackungen erleben seit Jahren eine Renaissance.

Die ursprüngliche Schutzfunktion für das Produkt ist selbstverständlich geworden – jetzt rücken Strahlkraft, Wiedererkennbarkeit und Markeninszenierung in den Mittelpunkt. Während die klassische Werbung zusehends an Relevanz verliert, gewinnt die Verpackung an Bedeutung für die Kaufentscheidung. Den Kunden von heute beeindrucken optische und haptische Erlebnisse deutlich stärker als abstrakte Glücksversprechen. Die Folge: Verpackungen sind eines der wenigen Wachstumssegmente im Printmarkt und sie erobern gerade ein vollkommen neues Segment: die Kleinauflagen.

The finishing touch:

Integrierte Verpackungslösungen für das digitale Zeitalter.

Sie wollen sich auf diesem Markt behaupten? Dann brauchen Sie Maschinen, mit denen Sie im Finishing genauso effizient und flexibel arbeiten wie im Druck. Mit den Lösungen von KAMA sind Sie am Puls der Zeit und können sich auf die Kundenwünsche einstellen. Das gilt für die wachsende Nachfrage nach versionierten oder personalisierten Verpackungen im Digitaldruck genauso wie für on demand abrufbare Kleinauflagen oder mittlere Chargen hochwertiger Verpackungen im Offsetdruck.

Unsere multifunktionalen Maschinen decken alle wichtigen Arbeitsschritte in der Weiterverarbeitung ab: vom Stanzen, Rillen, Prägen und Ausbrechen bis zu Veredelungen wie der Heißfolienprägung.

Bei uns finden Sie die weltweit erste vollautomatische Faltschachtelklebemaschine für Kleinauflagen. Die Anwendungen laufen effizient und mit minimalen Umrüstzeiten, auf Wunsch integriert in einen vernetzten Workflow.

Unsere Produkte für den Verpackungsmarkt

Wir bieten einen vollständigen Workflow für die Faltschachtelfertigung nach dem Druck - vom Stanzen, Rillen, Ausbrechen bis zum Falten und Kleben.

KAMA DC 76 Foil

Unsere Veredelungsstanze für die Verpackung

Sie planen den Einstieg in den boomenden Markt von Kleinauflagen in der Verpackung? Die Veredelungsstanze DC 76 Foil mit dem werkzeuglosen KAMA Ausbrecher macht Ihre Weiterverarbeitung fit für die Fertigung glanzvoll veredelter Schachteln und die hohen Ansprüche der Markenhersteller.

KAMA FF 52i

Die weltweit erste FKM für Kleinauflagen

Digital gedruckte Faltschachteln und viele SKU’s wirtschaftlich fertigen: Für diesen attraktiven Markt hat KAMA die FF 52i entwickelt. Die erste vollautomatische Faltschachtelklebemaschine für Kleinauflagen realisiert den Auftragswechsel rekordschnell. So werden versionierte und individualisierte Auflagen profitabel – ob Längsnahtschachtel, Kissenverpackung oder Faltbodenschachtel.

Cockpit mit Job-Manager

Workflow vernetzen für mehr Produktivität

Das Cockpit dient der effizienten Arbeitsvorbereitung im Postpress und stellt die Weichen für Print 4.0: Die Job-Manager Software kommuniziert mit den KAMA Lösungen und kann mit Ihrem MIS/ERP-System für die elektronische Auftragssteuerung im ganzen Workflow vernetzt werden. Bei Prägearbeiten wird das Positioniersystem CPX im Cockpit integriert.

Anwendungen für den Verpackungsmarkt

Digitaldruck

Angesichts des hohen Kostendrucks und sinkender Auflagengrößen bietet der Digitaldruck und die sich anschließenden Postpress-Prozesse für Unternehmen aller Größenordnung hier einen willkommenen Beitrag zur Wertschöpfung.

Faltschachteln falten und kleben

Grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten, komfortables Handling, nachhaltiges Material: Es gibt gute Gründe, warum die Faltschachtel seit mehr als 150 Jahren ein Verpackungsklassiker ist.