KAMA ProCut 58

Flexibel Weiterverarbeiten in Kleinformat und Digitaldruck.

Professionell Weiterverarbeiten im klassischen Digitaldruckformat: Dafür haben wir die weltweit erste Flachbettstanze für das B3 Bogenformat ProCut 58 entwickelt. Die vielseitige Profi-Stanze (580 x 400 mm) ist äußerst flexibel einsetzbar. Stanzen, Rillen, Ritzen, Perforieren und Etiketten anstanzen (Kiss-Cut), Blindprägen und Braille prägen und heiß Stanzen von Plastik. Alle Anwendungen mit höchster Genauigkeit und das Umrüsten geht extrem schnell.

Für Akzidenzen wie Grußkarten, Tickets, Produktanhänger, Plastikkarten, Klebeetiketten etc. und für kleine Verpackungen. Im Offset- oder Digitaldruck. Mit einem Footprint von weniger als 5 m² ist die kompakte ProCut 58 ein echtes Platzwunder.

Highlights der KAMA ProCut 58

Vielseitig einsetzbar

Für Flexibilität im Postpress.

Die ProCut 58 ist die flexible Profi-Lösung zum Weiterverarbeiten und Blindprägen von Papier, Karton und Plastik im Bogenformat B3. Ein System zum Veredeln mit Heißfolie ist nachrüstbar.

Sehr schnelles Umrüsten

Das A und O für Kleinauflagen und im Digitaldruck.

Umrüsten in gerade mal 5 Minuten? Klappt an der ProCut 58! Die kurzen Rüstzeiten machen das Weiterverarbeiten von kleinen und personalisierten Aufträgen profitabel.

Höchste Passergenauigkeit

Digital gedruckte Bogen zum Druckbild ausrichten.

KAMA ProCut Stanz- und Prägemaschinen erzielen die höchste Passergenauigkeit im Markt. Mit dem KAMA AutoRegister werden auch Digitaldruckbogen zehntelmillimetergenau gestanzt, gerillt und geprägt.

Werkzeuge weiter nutzen

Fließender Übergang zur neuen Lösung.

Vorhandene Werkzeuge für das B3-Bogenformat sowie kleine Stanzformen können Sie mit dem Universalschließrahmen der ProCut 58 problemlos weiterverwenden.

Minimaler Platzbedarf

Anwendungsvielfalt auf kleinster Fläche.

Die KAMA ProCut 58 bietet das ganze Spektrum an Anwendungen auf einem Footprint von weniger als 5 m² und braucht damit nur sehr wenig Platz.

Spezifikationen der ProCut 58 Foil

Verar­beitbare Materialien & Leistung

Papier ab 80 g/m²
Karton max. 800 g/m²
Plastik 80 - 800 g/m² (bis 1 mm)
Bogenformat max 580 x 400 mm
Bogenformat min 210 x 148 mm
Geschwindigkeit* 6.000 Bogen/h
Stanzkraft 120 t (1,2 MN)
Stanzformat max 560 x 380 mm
Greiferrand 10 mm
Maße (Länge x Breite) 2,6 x 1,75 m
* abhängig von Material, Format und Stanzbogenaufteilung. Technische Daten und Abbildungen sind Änderungen unterworfen.

Weiterverarbeitung für:

Die Stanz- und Prägemaschine ProCut 58 passt im Format ideal zu

Digitaldruckmaschinen beispielsweise

  • HP Indigo 7900, 5900
  • Xerox IGEN
  • Ricoh 7900
  • Heidelberg Versafire
  • Kodak Nexpress

und zu analogen Druckmaschinen wie

  • Heidelberg Speedmaster 52
  • Ryobi 520

Optionen

Ausstattungsbeispiele für die ProCut 58 (Auswahl)

  • Optimal für digital: AutoRegister für höchste Passergenauigkeit
  • Wechselplattensystem 4+1
  • Universalschließrahmen für vorhandene Werkzeuge
  • Magnetplatte zum Anstanzen filigranen Strukturen und Klebeetiketten
  • Nachrüstbar zum Heißfolienprägen
  • System zum heiß Stanzen und Rillen von Plastik (Hot-Cut)

Anwendungen der ProCut 58

Blindprägung erhaben, vertieft oder multi-level

Braille prägen und Stanzen in einem Durchlauf

Glatte Kanten ohne Haltpunkte durch den Bogenlauf in einer Ebene