KAMA Stanz- und Prägemaschinen

Druckweiterverarbeitung „at its best": flexibel, hochwertig und effizient.

Ein bunter Bogen ist noch kein Produkt. Machen Sie eins daraus – mit den KAMA Lösungen für professionelle Druckweiterverarbeitung und profitieren Sie von den flexiblen Einsatzmöglichkeiten und neuer Wertschöpfung für Ihre Kunden.

Die vielseitigen KAMA Stanz- und Prägemaschinen verarbeiten kleine bis mittlere Auflagen präzise und effizient und sind als moderner Nachfolger für ausgediente Original Heidelberg Zylinder sehr gefragt.

Ob konventionell oder digital gedruckt: Die KAMA ProCut in zwei Formaten und die DC 76 sind ideal zum Weiterverarbeiten von Akzidenzen und für die boomenden Kleinauflagen im Verpackungsmarkt. Die KAMA Lösungen sind nachrüstbar, zum Beispiel für die Veredelung mit Heißfolie, und mit der Job-Manager Software netzwerkfähig.

Highlights der KAMA Maschinen für die Druckweiterverarbeitung

Viele Anwendungen, vielseitig einsetzbar

Stanzen, Rillen, Prägen, Braille, Perforieren, inline-Ausbrechen … KAMA Stanz- und Prägemaschinen sind in der Weiterverarbeitung sehr flexibel einsetzbar. Für Papier, Karton, Mikrowelle, Plastik etc.:die Flachbettstanzen liefern höchste Qualität. Für originelle Akzidenzen und hochwertige Markenverpackungen.

Sehr kurze Rüstzeiten

An den KAMA Maschinen geht das Umrüsten einfach und sehr schnell. Von Mappen im A4-Format zu Visitenkarten, Klebeetiketten oder zum nächsten Faltschachtelauftrag mit neuem Zuschnittformat.

Effizienz für Kleinauflagen

Kurze Rüstzeiten sind beim Weiterverarbeiten von Kleinauflagen ein Muss. KAMA Stanz- und Prägemaschinen sind von jeher für kleine bis mittlere Auflagen konzipiert und mit passenden Features für die Weiterverarbeitung im Digitaldruck optimiert.

Höchste Registergenauigkeit

Wichtig beim Weiterverarbeiten im Digitaldruck: Das KAMA AutoRegister positioniert jeden einzelnen Bogen zum Druckbild und garantiert höchste Passergenauigkeit. Stanzlinien und Rillung sitzen auf den Zehntelmillimeter genau - ob für hochwertige Mailings, oder schicke Faltschachteln.

Netzwerkfähig

KAMA Lösungen sind netzwerkfähig und können für den wechselseitigen Datenaustausch über den KAMA Job-Manager in Ihren Workflow integriert werden. Beim Thema Print 4.0 ist KAMA als Hersteller in der Weiterverarbeitung damit weit vorn.

Qualität made in Germany

KAMA Maschinen werden in Deutschland gefertigt. Die wenigen zugekauften Teile und die Elektronik stammen von Qualitätsherstellern wie Heidelberg, Omron oder Keyence. Durch die hohe Qualität und Zuverlässigkeit exportieren wir in Länder in aller Welt.

Unsere Produkte zum Stanzen, Rillen und Prägen

Wir bieten vielseitige Stanz- und Prägemaschinen in zwei Formaten - und für den Verpackungsmarkt eine Lösung mit werkzeuglosem Ausbrecher. Alle Modelle sind nachrüstbar, zum Beispiel zum Veredeln mit Heißfolie und Hologramm.

ProCut 58

Unsere Kompaktklasse fürs Kleinformat

Zum Weiterverarbeiten im klassischen Digitaldruckformat ist die ProCut 58 die passende wirtschaftliche Lösung. Das Umrüsten geht in wenigen Minuten und mit dem KAMA AutoRegister ist die Passergenauigkeit bei digital gedruckten Bogen garantiert. Die kompakte Lösung braucht sehr wenig Platz.

ProCut 76

Bestseller für effiziente Weiterverarbeitung

Sie brauchen eine profitable Lösung im Postpress auch als leistungsstarken Nachfolger für alte Zylinder? Mit der ProCut 76 liefern Sie Spitzenqualität beim Weiterverarbeiten von Papier, Karton und Plastik und punkten mit Wirtschaftlichkeit bei kleinen bis mittleren Auflagen. Dazu kommen die Langlebigkeit und Wertbeständigkeit der Maschine selbst.

KAMA DC 76

Unser Funktionsbooster für die Verpackung

Sie suchen eine netzwerkfähige Lösung zum Weiterverarbeiten für Kleinauflagen in der Verpackung? Die KAMA DC 76 mit dem werkzeuglosen Ausbrecher leistet alle Anwendungen bis zum separierten Zuschnitt inline und in höchster Qualität. Für die Anforderungen der Markenhersteller und einen vernetzten Workflow.

Anwendungen der ProCut 76

Blindprägung mit mehreren Ebenen (multi-level)

Kleines Detail, große Wirkung: filigrane Stanzung und Blindprägung

Blindenschrift Braille für Faltschachteln besonders im Pharmabereich