KAMA Falt- und Klebemaschinen

Hochwertig, flexibel und mit kurzen Lieferzeiten fertigen– für Akzidenz und Verpackung

Immer mehr Druckereien erkennen das Potenzial, das im maschinellen Falten und Kleben steckt. Im Akzidenzmarkt geht es um eine Vielfalt unterschiedlicher Produkte mit dem Trend zu wertigen Veredelungen und beigefügten „Add-ons“, die neugierig machen, und im Verpackungsmarkt entwickelt sich mit dem variablen Datendruck (VDP) gerade ein interessantes, neues Segment: Faltschachteln in Kleinauflagen (100 bis 10.000 Stück) oder mit vielen SKUs, die an den Hochleistungs-Maschinen der Verpackungshersteller nicht wirtschaftlich gefertigt werden können.

Mit einer überschaubaren Investition können Sie dieses Potenzial inhouse holen, Ihr Unternehmen mit neuen Leistungen am Markt profilieren und einen Nischenmarkt in der Verpackung belegen.

Ob Sie dabei mit einer flexibel einsetzbaren Falt- und Klebemaschine beide Märkte bedienen oder sich auf die Produktion von digital gedruckten Faltschachteln spezialisieren möchten: KAMA hat in jedem Fall eine vorteilhafte Lösung für Sie im Portfolio.

Die beste Lösung zum Falten und Kleben?

Kommt darauf an, wofür: Multitalent oder Spezialist.

Die KAMA ProFold 74 ist eine Maschine für (fast) alle Fälle. Das Multitalent bietet mit vielen Anwendungen und immer neuen Werkzeugen ein äußerst breites Einsatzspektrum, darunter auch das Falten und Kleben von Faltschachteln.

Die KAMA FF 52i dagegen ist speziell für den Verpackungsmarkt entwickelt und hat als erste Faltschachtelklebemaschine für Kleinauflagen 2017 eine Auszeichnung als beste Lösung für die Fertigung von Faltschachteln erhalten. Entscheidender Vorteil und USP sind die rekordschnellen Auftragswechsel, die an der FF 52i durch das vollautomatische Umstellen zum Folgeauftrag erzielt werden.

Highlights der KAMA Falt- und Klebemaschinen

Schnell umrüsten, flexibel einsetzen

Wie alle KAMA Lösungen sind auch unsere Falt- und Klebemaschinen für kleine bis mittlere Auflagen, also für schnelle Auftragswechsel konzipiert. Dafür entwickeln wir innovative Systeme, wie das gerasterte Werkzeugträgersystem der ProFold 74 und die vollautomatische Einstellung der FF 52i, die beide ein Patent halten.

Bedienerfreundlich

In unserer Branche werden Bedienerfreundlichkeit und schnelle Einarbeitung an den Maschinen immer wichtiger. Damit jeder Handgriff sitzt und die Ergebnisse überzeugen. An der vollautomatischen FF 52i ist die Lernkurve steil und der Bediener hat die Maschine schnell im Griff.

Made In Germany

Unsere Falt- und Klebemaschinen werden in Deutschland gefertigt. Die wenigen zugekauften Teile und Elektronik stammen von Qualitätsherstellern wie Heidelberg und Omron, Leimauftragssysteme von hhs und Robatech. Die langlebigen KAMA Lösungen sind bei Kunden weltweit im Einsatz.

Software und Automatisierung

Hinter den schnellen Jobwechseln steht auch unterstützende Software wie der JobPlanner für die ProFold 74 oder ein hoher Automatisierungsgrad wie bei der KAMA FF 52i. Die Faltschachtelklebemaschine für Kleinauflagen stellt sich praktisch auf Knopfdruck für den Folgeauftrag ein und erzielt die schnellsten Auftragswechsel im Markt.

Modulares Konzept

KAMA Falt- und Klebemaschinen sind stabil konstruiert und modular aufgebaut. Ausstattungen, und Werkzeuge werden von den Kunden passend zum Portfolio zusammengestellt und sind jederzeit erweiterbar. Mit dem Konfigurator finden Sie heraus, welches Equipment Ihre Leistungen am besten realisiert.

Unsere Produkte

Wir bieten eine universell einsetzbare Falt- und Klebemaschine mit breitem Einsatzspektrum und die weltweit erste Faltschachtelklebemaschine für Kleinauflagen.

ProFold 74

Unser Multitalent zum Falten, Kleben, Aufspenden

Eine Falt- und Klebemaschine “für alle Fälle”, die eine Vielfalt an Akzidenzen fertigt - aber auch Faltschachteln für höchste Ansprüche? Die ProFold 74 bietet darüber hinaus viele weitere Anwendungen von Aufspenden bis Pick & Place und Zickzackfaltung sowie eine Software für Rüstplanung und Auftragskalkulation. Eine modulare Lösung, die sich schnell rechnet und den Einstieg in die Verpackung möglich macht.

KAMA FF 52i

Die weltweit erste FKM für Kleinauflagen

Digital gedruckte Faltschachteln und viele SKU’s wirtschaftlich fertigen: Für diesen attraktiven Markt hat KAMA die FF 52i entwickelt. Die erste vollautomatische Faltschachtelklebemaschine für Kleinauflagen realisiert den Auftragswechsel rekordschnell. So werden versionierte und individualisierte Auflagen profitabel – ob Längsnahtschachtel, Kissenverpackung oder Faltbodenschachtel.

Anwendungen der KAMA Falt- und Klebemaschinen

Präsentationsmappen mit und ohne Füllhöhe, Kreuzfolder, Tickettaschen

Aufspenden und Einspenden von Produktproben, Klebebband und Booklets

Faltschachteln mit Euroloch zum Aufhängen und Sichtfenster