KAMA DC 76 Foil

Effizient Weiter­ver­ar­beiten und Veredeln in der Verpa­ckung.

Ihre Mission: Faltschachteln in Kleinauflagen. Schick veredelt, schnell geliefert und kosteneffizient gefertigt. Die Veredelungsstanze DC 76 Foil SB löst alle Herausforderungen, die versionierte Verpackungen und viele SKU’s an die Weiterverarbeitung stellen. Schnelles Umrüsten für die hohe Anzahl an Aufträgen, AutoRegister für passergenaue Stanz- und Rilllinien der meist digital gedruckten Bogen und eine Verarbeitungsqualität, die alle Anforderungen der Markenhersteller erfüllt. Hochwertiges Veredeln mit Heißfolie oder Hologramm inklusive.

Dazu kommt ein weiterer Kostenvorteil: Das inline Ausbrechen der Schachtelzuschnitte erfolgt an der KAMA DC 76 ganz ohne Werkzeug. Ob veredelte Schachtel für Kosmetika, Süßwaren, Healthcare-Produkte oder Arzneimittelverpackungen mit Hologramm – die DC 76 Foil ist der ideale Postpress-Partner für Ihre Digitaldruckmaschine.

Anwendungen

  • Stanzen
  • Rillen
  • Perforieren
  • Blindprägung
  • Braille
  • Anstanzen
  • Heißfolienprägung
  • Hologramm
  • Plastik
  • Ausbrechen

Highlights der KAMA DC 76 Foil

Maximale Anwendungen

Vom Druckbogen bis zum separierten Einzelzuschnitt ...

... die DC 76 Foil deckt alle benötigten Anwendungen ab und punktet dabei mit der Qualität der Ausführung. Stanzen ohne Haltepunkte, erstklassige Rilllinien, Auspusten von Eurolöchern und Fenstern und das vollständige Trennen der Zuschnitte. Und wo gewünscht, glänzt eine Veredelung oder ein Hologram für den Markenschutz.

Minimale Rüstzeiten

Schneller Wechsel von Auftrag oder Anwendung.

Das Umrüsten geht an der DC 76 Foil sehr schnell. In nur 5 bis 10 Minuten zum Folgeauftrag oder vom Heißfolienprägen zum Stanzen/Rillen. So werden kleine und personalisierte Auflagen wirtschaftlich weiterverarbeitet und veredelt.

Werkzeuglos Ausbrechen

Geht schneller, senkt die Kosten.

Das Besondere am inline Ausbrecher KAMA SBU: Die Zuschnitte werden werkzeuglos durch programmierbare Rollen ausgebrochen. Damit sparen Sie die Kosten für das Ausbrechwerkzeug und die Einrichtezeit – bei jedem Auftrag. Auch Fenster, kleine Abfallteile und Eurolöcher werden zuverlässig entfernt. Für die optimale Bogenausnutzung können die Zuschnitte verschachtelt werden, denn die SBU separiert die Schuppenstränge. Das Stanzgitter wird zerkleinert und nach unten abgeführt.

Höchste Passergenauigkeit

Was Markenhersteller erwarten.

Für höchste Ansprüche: KAMA Stanz- und Prägemaschinen mit AutoRegister erzielen die höchste Passergenauigkeit im Markt. Digital gedruckte Bogen werden damit auf 0,1 mm genau gestanzt und gerillt. Damit erhält jede Faltschachtel den passenden Look.

Spitzenleistung mit Heißfolie

Mehr Leistung, brillanter Folienauftrag.

Der Servo-Hauptantrieb erhöht die Leistung der DC 76 Foil beim Heißfolienprägen um 50 Prozent. Außerdem kann der Servo durch asynchronen Hubverlauf die Prägezeit für die Heißfolie verlängern und das Prägeergebnis optimieren - bei unveränderter Gesamtleistung.

Hohe Uptime

Die Maschine läuft und läuft und läuft.

Drei Faktoren fördern die hohe Betriebszeit (Uptime) der KAMA DC 76: kurze Rüstzeiten, das Wechselplattensystem und die mobile KAMA Heizplatte. Kein Zeitverlust beim Aufheizen oder Abkühlen. Das zahlt sich bei Kleinauflagen besonders aus.

Für Print 4.0

Datenfluss von Prepress bis Weiterverarbeitung.

KAMA Lösungen sind für den wechselseitigen Datenaustausch mit Ihrem Management-Informationssystem vernetzbar. Die KAMA Job-Manager Software sendet die Auftragsdaten an die Maschinen und kommuniziert die Produktionsdaten zurück ins MIS.

Kompakte Bauweise

Viel Anwendung pro Quadratmeter.

Wieviel Fläche belegen eine Stanzmaschine, eine Heißfolienprägemaschine und ein separater Ausbrecher nebeneinander? Die kompakte DC 76 Foil bietet alle diese Anwendungen in einer Maschine auf rund 18 m². Na gut, die Rangierfläche zum Ausfahren der mobilen Ausbrecheinheit SBU kommt dazu.

Spezifikationen KAMA DC 76 Foil

Verar­beitbare Materialien & Leistung

Papier 100 - 800 g/m²
Karton, Mikrowelle max. 1.500 g/m² (bzw. 1,8 mm)
Plastik max. 1.500 g/m²
Bogenformat max 760 x 600 mm
Stanzformat max 746 x 585 mm
Bogenformat min 279 x 210 mm
Geschwindigkeit* 5.500 Bogen/h
Stanzkraft (mit Servo) 180 t (1,8 MN)
Stanzformat max 746 x 585 mm
Prägeformat max 740 x 560 mm
Greiferrand 10 mm
Maße (Länge x Breite) 4,87 x 2,69 m plus SBU
* abhängig von Material, Format und Stanzbogenaufteilung Technische Daten und Abbildungen sind Änderungen unterworfen.

Weiterverarbeitung für:

Die Verpackungsstanze KAMA DC 76 Foil passt in Format und Anwendung ideal zu

Digitaldruckmaschinen beispielsweise

  • HP Indigo 12000, 30000
  • XEROX IGEN
  • Fujifilm Jetpress 720
  • Konica Minolta KM-1

und analogen Druckmaschinen wie

  • Heidelberg Speedmaster XL 75
  • Koenig & Bauer Rapida 75
  • Komori Lithrone 29
  • Ryobi 760

Optionen

Ausstattungen für die DC 76 Foil (Auswahl)

  • KAMA AutoRegister für passergenause Veredeln im Digitaldruck: richtet jeden Bogen zum Druckbild aus
  • Servo-Hauptantrieb für 50 % mehr Leistung beim Heißfolienprägen. Der asynchrone Hubverlauf ermöglicht bei gleicher Leistung eine verlängerte Prägezeit.
  • 3-zügiges Heißfolienprägesystem
  • Wechselträgersystem für Heißfolie/Hologramm
  • Hot-Cut Einrichtung zum heiß Stanzen und Rillen von Plastik

Anwendungen der KAMA DC 76 Foil SB

Faltbodenschachtel (Automatikboden) mit Heißfolie

Pharmaschachtel mit Braille Prägung

Beautyverpackung mit Heißfolienprägung flach und Relief