Falten, Kleben, Aufspenden … Vielfach einmalig!

Handarbeit war gestern, heute läuft es an der ProFold 74 maschinell.

Was haben eine Innenhülle für Vinylschallplatten, eine Angebotsmappe mit Visitenkartenhalter und Versandtaschen mit Klebeband gemeinsam? Sie sind drei von unzähligen Produkten, die Sie mit unserer ProFold 74 im Postpress maschinell fertigen können. Mit diesem Multitalent zum Falten, Kleben und Aufspenden können Sie Arbeiten automatisieren, die bislang vielfach in kostenintensiver Handarbeit erledigt werden – ob inhouse oder als ausgelagerte Dienstleistung.

Das Resultat: eine höhere Wertschöpfung, Zeitvorteile und volle Kontrolle über die Qualität Ihres Endprodukts.

Eine Falt- und Klebemaschine, die mit den Ansprüchen Ihrer Kunden wächst

Standard heißt Stillstand. Unser Anspruch ist es, Ihnen im hart umkämpften Markt der Akzidenzdrucksachen den entscheidenden Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb zu verschaffen. Deshalb gehen die Einsatzmöglichkeiten der ProFold 74 weit über die einer klassischen Falt- und Klebemaschine hinaus. Mit ihr können Sie auch Sonderwünsche wie das Aufspenden von Beipackzetteln oder Pick & Place von volumigen Produktproben umsetzen.

Die Einrichtung der Maschine geschieht digital assistiert mit dem JobPlanner, der die Aufträge zudem kalkulieren und archivieren kann. Auch für die Ausweitung Ihres Aktionsradius in Richtung Verpackungsmarkt sind Sie mit der ProFold 74 bestens aufgestellt.

Unsere Lösungen für den Akzidenzmarkt

ProFold 74

Unser Multitalent zum Falten, Kleben, Aufspenden

Eine Falt- und Klebemaschine “für alle Fälle”, die eine Vielfalt an Akzidenzen fertigt - aber auch Faltschachteln für höchste Ansprüche? Die ProFold 74 bietet darüber hinaus viele weitere Anwendungen von Aufspenden bis Pick & Place und Zickzackfaltung sowie eine Software für Rüstplanung und Auftragskalkulation. Eine modulare Lösung, die sich schnell rechnet und den Einstieg in die Verpackung möglich macht.

KAMA FF 52i

Die weltweit erste FKM für Kleinauflagen

Digital gedruckte Faltschachteln und viele SKU’s wirtschaftlich fertigen: Für diesen attraktiven Markt hat KAMA die FF 52i entwickelt. Die erste vollautomatische Faltschachtelklebemaschine für Kleinauflagen realisiert den Auftragswechsel rekordschnell. So werden versionierte und individualisierte Auflagen profitabel – ob Längsnahtschachtel, Kissenverpackung oder Faltbodenschachtel.

Anwen­dungen für den Akzidenz­markt

Druckveredelung

Es soll sich gut anfühlen. Es soll auffallen und beeindrucken. Es soll praktisch sein. Aber es muss auch effizient und mit kurzer time to market zu produzieren sein.

Einrichten

Schnelles Einrichten, kurze Rüstzeiten und schnelle Jobwechsel sind bei der Weiterverarbeitung von Kleinauflagen maßgeblich für die Wirtschaftlichkeit. Mit durchdachten Tools und Systemen minimieren Sie den Zeitaufwand beim Positionieren und Umrüsten und verbessern die Marge.

 

Stanzen, Rillen, Prägen

Das Stanzen, Rillen und Prägen ist von entscheidender Bedeutung für die Qualität Ihrer Akzidenzdrucksachen. Die Maschinen der ProCut-Reihe sorgen darüber hinaus für maximale Flexibilität im Postpress.